Project Description

Umzugstransporter richtig beladen

Möchten Sie kein Umzugsunternehmen engagieren, müssen Sie den Umzugstransporter selbst beladen. Das richtige Beladen ist dabei enorm wichtig: Nur so transportieren Sie Ihr Hab und Gut sicher und bequem zu Ihrem neuen Zuhause.

Damit Ihr Umzug reibungslos verläuft, beachten Sie Folgendes:

1. Packen Sie Ihre Kisten richtig

Das Beladen eines Transporters beginnt mit der richtigen Vorbereitung: Das Packen Ihrer Umzugskartons ist dabei das A und O. Packen Sie die Kisten nicht zu voll und beschriften Sie sie, damit Ihre Umzugshelfer es beim Ausladen einfacher haben. Noch mehr Tipps zum Packen Ihrer Umzugskartons finden Sie hier.

2. Laden Sie erst die Umzugskartons in den Transporter.

Dank der einheitlichen Größe der Kartons kann der Stauraum optimal genutzt werden. Stellen Sie schwere Kartons auf den Boden und leichte obendrauf. Nutzen Sie dabei die gesamte Höhe des Fahrzeugs.

Umzugskarton-Etiketten zum Ausdrucken
Jetzt herunterladen
Umzugskarton-Etiketten herunterladen

3. Befestigen Sie flache oder lange Gegenstände an den Seiten

Dies können z. B. Spiegel oder Regalböden sein. So sparen Sie Platz und sorgen zudem für einen sicheren Transport.

4. Nutzen Sie den gesamten Stauraum

Laden Sie Möbel in Ihren Umzugstransporter ein, können Sie auch den Stauraum z. B. in den Schränken oder unter den Stühlen oder Tischen für kleinere Gegenstände und/oder Kartons nutzen.

5. Laden Sie die Haushaltsgeräte zuletzt ein

Ihre Haushaltsgeräte können Sie so zuerst entladen: Das Entladen gestaltet sich viel einfacher, weil Ihnen und Ihren Umzugshelfern keine Kisten und andere Gegenstände im Weg stehen. Darüber hinaus wird Ihr Umzugsgut zusätzlich gesichert.

6. Sichern Sie Ihre Ladung

Schützen Sie Ihre Möbel noch vor dem Beladen mit Umzugsdecken. Sichern Sie Ihre Ladung anschließend mit Gurten. Alle nötigen Gegenstände für die Sicherung Ihrer Ladung können Sie bei den lokalen Umzugsunternehmen leihen.

Noch keinen Umzugstransporter? Wir helfen Ihnen, den passenden Umzugswagen zu finden.

Häufige Fragen

Wertvolle Gegenstände wie z. B. teure Musikinstrumente oder TV-Anlagen transportieren Sie am besten separat in Ihrem eigenen PKW.

Ein Umzug kann Pflanzen schaden: Denn nichts ist schlimmer für die Pflanzen als ein Aufenthalt in einem dunklen Raum mit sauerstoffarmer Luft. Laden Sie deshalb Ihre Pflanzen zuletzt ein und als Erstes wieder aus.

Links

weitere Umzugstipps