Project Description

Münsteraner werden: Infos rund um das Einwohnermeldeamt

einwohnermeldeamt münster

Im Einwohnermeldeamt im Stadthaus 1 können Sie sich anmelden. Foto: Presseamt Münster / Angelika Klauser

Ziehen Sie nach Münster, sollten Sie sich innerhalb von zwei Wochen nach Ihrem Umzug im Einwohnermeldeamt offiziell anmelden. In Münster melden Sie sich im Amt für Bürger- und Ratsservice an – kurz Bürgerbüro.

Beim Umzug können Sie dort Folgendes erledigen:

1. Änderung des Wohnsitzes

Da in Deutschland eine Meldepflicht besteht, sollten Sie nach einem Umzug innerhalb von zwei Wochen eine Änderung des Wohnsitzes anmelden. Für die Ummeldung im Einwohnermeldeamt Münster brauchen Sie folgende Unterlagen:

  • Anmeldeformular der Gemeindeverwaltung
  • Formular „Wohnungsgeberbestätigung“
  • Personalausweis / Reisepass

Vordrucke der Formulare finden Sie auf der Internetseite des Amtes für Bürger- und Ratsservice.

2. Zweitwohnungssteuer

Behalten Sie Ihren Erstwohnsitz, wird eine Zweitwohnungssteuer fällig. Das Formular können Sie auch postalisch dem Amt für Finanzen und Beteiligungen zukommen lassen.

3. Erstellung sowie Änderung von Ausweisdokumenten

Für eine Erstellung bzw. eine Änderung von Ausweisdokumenten ist eine persönliche Vorsprache beim Amt für Bürger- und Ratsservice nötig. Vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch einen Termin.

4. Parkausweise für Bewohner

Benötigen Sie einen Parkausweis für Bewohner, so können Sie auch diesen im Amt für Bürger- und Ratsservice beantragen. Die Antragstellung kann auch online erfolgen.

Für Ihren Antrag benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • einen gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • den Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I)
  • Ihren bisherigen Bewohnerparkausweis (falls vorhanden)
  • Nutzungsnachweis/ Halterbescheinigung (nur erforderlich, wenn Fahrzeughalter/-in nicht mit Antragsteller/-in identisch ist)

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Amtes für Bürger- und Ratsservice.

5. Parkberechtigungen für Schwerbehinderte

Dieser Parkausweis erlaubt das Parken auf Parkplätzen für Schwerbehinderte im ganzen Bundesgebiet. Es fallen keine Gebühren an. Die Voraussetzungen für die Erteilung einer Parkberechtigung für Schwerbehinderte finden Sie auf der Internetseite des Amtes für Bürger- und Ratsservice.

Umzugscheckliste als PDF
Jetzt herunterladen
Umzugscheckliste herunterladen

6. Anschriftenänderung im Fahrzeugschein

Für eine Änderung der Anschrift im Fahrzeugschein sind folgende Unterlagen nötig:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I
  • als Inhaber/in von alten Fahrzeugpapieren: den Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief
  • Personalausweis oder Reisepass der Fahrzeughalterin/des Fahrzeughalters

Die Änderung der Fahrzeug-Papiere können Sie auch bei der Zulassungsbehörde vornehmen lassen.

7. Umweltplaketten

Den Antrag auf die Ausstellung einer Umweltplakette können Sie online stellen. Für die Ausstellung benötigen Sie Ihren Fahrzeugschein mit eingetragener Emissionsschlüsselnummer. Weitere Infos finden Sie auf der Internetseite des Amtes für Bürger- und Ratsservice.

8. Anmeldung von Hunden

Füllen Sie die Formulare für eine Anmeldung von Hunden im Voraus aus: So sparen Sie Zeit.

9. Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht (bei entsprechendem Anspruch)

Der Antrag können Sie beim Amt für Bürger- und Ratsservice abgeben. Dieser wird dann an ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, 50656 Köln übermittelt. Für weitere Informationen besuchen Sie die Internetseite des Beitragsservice.

Häufige Fragen

Das ist abhängig vom Wochentag und der jeweiligen Tageszeit. Auf der Website der Stadt Münster gibt es wertvolle Hinweise zu Ihrer Planung. Auch können Sie den Termin online vereinbaren.

Ja. Sie können alle Leistungen des Bürgerbüros Mitte auch in den Bürgerbüros der Stadtteile nutzen. Hier sind die Öffnungszeiten eingeschränkt, dafür aber die Wartezeiten oft kürzer. In welchen Stadtteilen Sie Bürgerbüros finden und wann diese geöffnet haben, erfahren Sie hier.

Links

weitere Umzugstipps